DEKRA-getestet – Spielwarennormen erfüllt!


Bierdeckelspiele: DEKRA-getestet – Spielwarennormen erfüllt!

Dass unsere Bierdeckelspiele jede Menge Spaß machen, hat sich inzwischen herumgesprochen. Damit sie als sichere und altersgruppengerechte Spiele durchgehen, müssen sie jedoch bestimmten Standards entsprechen. Ob sie das tun, hat die DEKRA Testing and Certification GmbH in ihrem Stuttgarter Labor für uns überprüft. Das Ergebnis: Jawoll – wir liegen mit unseren Spielen nicht nur beim Publikum, sondern auch bei den einschlägigen EU-Normen genau richtig.

Um welche Spielzeugnormen geht es?

Sinnvoll sind verpflichtende Standards vor allem da, wo es um die Gesundheit und den Umwelt-, Unfall- und Verbraucherschutz geht. Und das ist bei auch hier der Fall: In der EU-Norm EN 71-1:2014 +A1:2018 zum Beispiel geht es um Spielzeugsicherheit. Sie beschäftigt sich mit den physikalischen und mechanischen Eigenschaften eines Spielzeugs – auch im Hinblick auf verschiedene Altersgruppen. Dabei werden zum Beispiel Materialien, Kanten oder hervorstehende Teile berücksichtigt, Verletzungs- und Verschluckungsrisiken. In der EU-Norm EN 71-2:2011 + A1:2014 geht es um die Entflammbarkeit von Spielzeugen. Im gründlichen Test konnten unsere Bierdeckelspiele die DEKRA überzeugen. Damit steht fest: Unsere Bierdeckelspiele sind sicher und entsprechen den europäischen Vorgaben – und das ist doch mal eine tolle Nachricht. Oder?
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.