Mini-Oase: Der Bierdeckel-Garten im Kleinformat

Um diese Idee umzusetzen, braucht man nicht einmal einen grünen Daumen. Der Garten im Bierdeckel-Format ist schnell hergestellt und garantiert ein Blickfang. Man braucht dafür nur einen Bierdeckel und eine Tüte Kresse.


Zunächst feuchtet man den Bierdeckel gut an. Dann werden vorsichtig die Kressesamen darauf gestreut. Jetzt heißt es warten. Nach einigen Tagen zeigt sich das erste Grün – und fertig ist der Bierdeckel-Garten. Der kleine Garten sollte gut feucht gehalten werden. Am besten eignet sich dafür eine Sprühflasche mit Wasser.


Er eignet sich natürlich auch hervorragend als Geschenk. Wer dem Ganzen eine persönliche Note geben möchte, kann den Bierdeckel vor dem bepflanzen auch in eine besondere Form schneiden. Mit Buchstaben etwa lassen kleine Worte bilden, wie etwa Hi, Love oder der Name des Beschenkten. Auch ein kleiner Bierdeckel-Garten in Herzform ist gewiss ein willkommenes Geschenk.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.