Kurz vorgestellt: Bierdeckelspiele – nicht nur für die Kneipe

Unsere Bierdeckelspiele wie “Popeye – Torschusspanik” oder “Tierisch gut!” sind bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt und auch außerhalb der Kneipe anzutreffen. In diesem Videobeitrag des YouTube-Kanals “Spiel doch mal … !” könnt ihr mehr darüber erfahren.



Biderdeckelspiele – kurzweilig, knifflig, witzig


Bei “Spiel doch mal … !” werden regelmäßig Brettspiele und Gesellschaftsspiele besprochen – Neuerscheinungen ebenso wie beliebte Klassiker. In diesem Video geht es um Spiele, die allesamt auf Bierdeckeln gedruckt sind. Sie bieten ein Platz sparendes Mini-Format, das je nach Spielkonzept durch Auslegen zu größeren Spielflächen kombiniert oder auch wie ein Kartenspiel gespielt werden kann. Die Regeln sind bewusst einfach gehalten, damit die Spiele ohne größere Vorbereitungen gleich starten können. Die besprochenen Beispiele zeigen, wie vielseitig Bierdeckelspiele sein können: In “Popeye – Torschusspanik” geht es darum, sich schneller als der Gegner zum Tor zu würfeln. “Hägar der Schreckliche – Auf zu neuen Ufern” versuchen die Spieler, möglichst große Landflächen zu gewinnen. Nervenkitzel bei der Flucht vor Zombies erlebt ihr mit “Alles läuft!”, und wer Piraten liebt, kommt bei “Säbel & Schädel” auf seine Kosten. Johoho und ‘ne Buddel voll Rum! Einige unserer Bierdeckelspiele stammen aus der Feder des Bremer Spieleentwicklers Andreas Schmidt, dem ihr in diesem Video (Link) über die Schulter schauen könnt.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.