bier-cocktails

Bier-Cocktails (Teil 2)


Der Clou für jede Party: Bier-Cocktails (Teil 2)

Bier ist ein sehr abwechslungsreiches Getränk. Es gibt nicht nur viele leckere Biersorten von Altbier über Pils bis zu Weißbier, sondern auch tolle Bier-Mischgetränke. Sie stoßen bei Puristen zwar immer mal wieder auf Unverständnis, sind aber vor allem bei jüngeren und experimentierfreudigen Biertrinkern sehr beliebt. Bier ist tatsächlich auch eine tolle Cocktailzutat; dazu gibt es eine ganze Fülle von leckeren Rezepten. Manche sind ganz simpel, andere schon ein wenig aufwendiger.

Ein Klassiker unter den Bier-Cocktails

Simpel, aber beliebt ist der Black Velvet. Hierfür mischt man Stout mit Champagner oder mit Sekt zu gleichen Teilen. Auch Sekt und Pils zu gleichen Teilen gemischt ist ein vielgeliebter Klassiker. Ein Tipp: Mit Obst aufgepeppt schmeckt der Cocktail noch besser. Dafür eignen sich Erdbeeren, Pfirsiche, aber auch Zitrone oder Limette. Mit Weißbier beziehungsweise Ale und Limettensaft (3cl), Rum (4cl) und Rohrzucker lässt sich ein leckerer Mojito zaubern. Abgerundet wird das Ganze mit einigen Minzblättern und etwas Eis.

Darf es ein wenig aufwendiger sein?

Eine Spur Exotik zaubert dieser Cocktail ins Glas. Dafür wird Pils mit Rum (4 cl), einem Schuß Kokosmilch, Rohrzucker und Limettensaft gut gemischt. Crushed Eis in ein Glas einfüllen und danach die Zutaten zugeben. Mit einigen Minzblättern garnieren und genießen. Auch mit Bier und Gin lassen sich sehr leckere Cocktails mischen. Dafür nimmt man Gin (4 cl), Holundersirup (2 cl), Limettensaft (2 cl), Rohrzucker und Pils. Das Ganze wird gut gemixt. Dann gibt man die Mischung in ein Glas mit Minzblättern und Crushed Eis. Prost!
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.