Heutzutage sammeln Menschen ja wirklich so gut wie alles. Egal ob Briefmarken, Teetassen, Schuhe oder Kunst. Es gibts nicht was nicht irgendjemand interessant genug findet, um es zu sammeln. So ist es auch mit den Bierdeckeln.

Und die Community der Bierdeckelsammler ist dabei erstaunlich groß.

Im Internet gibt es zahlreiche Foren und Webseiten, auf denen die Sammler ihre
Bierdeckel-Prachtexemplare zum Verkauf oderTausch anbieten.

Stöbert man auf diesen Webseiten, findet man Bierdeckel aus den Vorkriegszeiten der 30er Jahre, oder zu Zeiten der Regentschaft von J.F.Kennedy. Manche Sammler ordnen Ihre Bierdeckel sogar länderweise und präsentieren stolz Bierdeckel aus Haiti und Indien. Dabei sind die Bierdeckel auch oft nach Brauereien sortiert. Hat man also eine Lieblingsbrauerei, findet sich im Internet ganz bestimmt auch der passende Bierdeckel zum Lieblingsbier.

Wenn man sich aber eine Bierdeckelsammlung zulegen möchte, kann man auch erst mal klein starten und mit Deckeln für ein-, zwei- bis dreistelligen Beträgen anfangen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.